Wiener Sehenswürdigkeiten

Altes Rathaus

Ziemlich unauffällig steht es da, das alte Rathaus von Wien. Es befindet sich so wie das neue Rathaus im 1.Bezirk, denn zu den Zeiten, in welchen hier über Wien entschieden wurde, war diese Stadt um vieles kleiner. Wien war damals nicht einmal so groß wie der heutige 1.Bezirk, umgeben von einer Stadtmauer, deren Reste man gut an einigen Punkten knapp innerhalb der Ringstraße auch heute noch bewundern kann.

Das alte Rathaus von Wien
Das alte Rathaus von Wien

Ganz im Gegensatz zum neuen Rathaus am Rathausplatz fällt das alte nicht wirklich auf, wenn man durch die Wipplingerstraße geht. Die Fassade sieht wie die eines typischen Wiener Palais aus, von denen es im 1.Bezirk ja zahlreiche gibt und es unterscheidet sich auch im Inneren kaum von den anderen klassischen Palaisbauten in Wien.

Nachdem im Jahr 1883 das neue Rathaus fertiggestellt war, wurden noch 2 Jahre lang die Sitzungen des Wiener Gemeinderat im alten Rathaus abgehalten, dann hatte es ausgedient und beherbergt heute eine Magistratsabteilung der Stadt Wien (MA 34 - Bau- und Gebäudemanagement)

In Innenhof gibt es ein Prunkstück zu bewundern, den Andromeda - Brunnen von Raphael Donner. Er ist nicht allzu groß, aber genauso schön anzusehen wie der große Donnerbrunnen am Neuen Markt.

Schreib einen Kommentar


Folgende HTML tags können verwendet werden: <a><br><strong><b><em><i><blockquote><pre><code><ul><ol><li><del>


CAPTCHA Image
Reload Image