Wiener Sehenswürdigkeiten

Sport



12.06. 2014
-
Sport

Donauradweg

Bereits 30 Jahre gibt es diesen herrlichen Radweg, der natürlich auch durch Wien führt. Schon kurz nach dem Ursprung der Donau in Deutschland, weiter von West nach Ost durch Österreich und weiter flußabwärts durch Ungarn und Serbien bis an die Grenze Bulgariens gibt es ihn. In Bulgarien ist er allerdings nur teilweise vorhanden. Für viele Touristen beginnt der "Klassiker aller Radwege" in Passau und endet in Wien. In diesem Abschnitt ist der Donauradweg großteils bestens ausgebaut und auch die Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten sind zahlreich. Beliebt ist er vor allem deshalb, weil er kaum über befahrenen Autostraßen führt und landschaftlich und kulturell eine Menge bietet.

Alternativer Radweg über die Donauinsel in Wien
Alternativer Radweg über die Donauinsel in Wien

Fast immer wird der Donauradweg flussabwärts genommen und die meisten Radtouristen starten in Passau, Linz oder Melk. Entlang dieser Strecke gibt es viele Sehenswürdigkeiten und dazwischen viel Zeit zu einer gemütlichen Erholung nach einem langen Strampeltag. An der Strecke findet man eine Unzahl von Pensionen, Hotels und Restaurants, die u.a. auch für das sichere Einstellen der Drahtesel vorsorgen. In den Weinorten Weißenkirchen, Spitz, Dürnstein oder Langenlois einzukehren, auszuruhen und mit...



27.04. 2014
-
Sport

Klettern ist "in"

Die Kletterparks werden offensichtlich immer beliebter. Seit einiger Zeit gibt es auch einen auf dem Leopoldsberg.

Geschicklichkeit gefragt im Kletterpark am Leopoldsberg
Geschicklichkeit gefragt im Kletterpark am Leopoldsberg

Der Trend zum Klettern hält an. In vielen Bereichen von Wien gibt es solch einen Kletterpark. Als ich vom Kahlenberg zum Leopoldsberg unterwegs war, fiel mir ein neuer auf, den ich noch nicht kannte. Es ist ziemlich groß und obwohl es schon ziemlich spät war, waren noch einige Leute auf und zwischen den Bäumen unterwegs. "Unterwegs" ist vielleicht die falsche Bezeichnung. Vielmehr hingen...



13.04. 2014
-
Sport

Marathon

Der hat das eiserne Durchhaltevermögen, das du auch brauchst, wenn du heuer den Wien-Marathon läufst oder bereits hinter dir hast.

Eiserner Marathonmann
Eiserner Marathonmann

Jedes Jahr ein neuer Teilnehmerrekord, Heuer sind es über 42000 LäuferInnen. Das ist schon eine beeindruckende Zahl. Man stelle sich vor , wenn jeder Teilnehmer 1m hinter dem anderen ging/liefe und ihm locker die Hand auf die Schulter legte....der erste wäre bereits im Ziel und der letzte der Kette stünde noch am Start. Das ginge sich bei den 42,195km gerade aus.

Wien...