Wiener Sehenswürdigkeiten

Kahlenberg

Der Kahlenberg ist mit seinen 483m  zwar nicht der höchste, aber bestimmt bekannteste Berg Wiens. Seitdem er ein neues Restaurant und eine größere Aussichtsterrasse bekommen hat, scheint er noch mehr Touristen aber auch Wiener anzuziehen.

Aussicht vom Kahlenberg
Aussicht vom Kahlenberg

Der "Sauberg" wie er früher hieß, war und ist schon immer der beliebteste Ausflugsberg der Wiener und auch der Touristen, weil man von dort eine prächtige Aussicht über Wien hat. Von der vor einigen Jahren neu gestalteten Aussichtsplattform kann man an klaren Tagen nicht nur weit bis über die Grenzen Ostösterreichs blicken, sondern hat beste Sicht auf Donau, Prater, das Neue Wien mit seinen Hochhäusern und natürlich auf den klassischen Stadtkern mit all seinen Sehenswürdigkeiten.

Der Kahlenberg ist bequem mit der Autobuslinie 38A von Grinzing aus zu erreichen .Nach Grinzing kommt man  sehr gemütlich mit der Straßenbahnlinie 38, was zumeist auch besser als die Fahrt mit dem Auto ist, da man ja Grinzing auch als Weinort bestens kennt und ohne Auto auch den Wein besser genießen kann.

Früher einmal führte eine Zahnradbahn von Nussdorf auf den Kahlenberg, In den letzen Jahren war immer wieder von einer neuen Seilschwebebahn auf den beliebtesten Berg Wiens die Rede. Ob sie jemals realisiert wird, steht aber nach wie vor in den Sternen.

Schreib einen Kommentar


Folgende HTML tags können verwendet werden: <a><br><strong><b><em><i><blockquote><pre><code><ul><ol><li><del>


CAPTCHA Image
Reload Image