Wiener Sehenswürdigkeiten

Mit dem Schiff nach Wien

Wie kannst Du am besten nach Wien reisen?

Anlegestelle in Nussdorf, im 19.Bezirk
Anlegestelle in Nussdorf, im 19.Bezirk

Mit dem Flugzeug geht's schnell... und oft auch billig. Und vom Flughafen mit der S-Bahn, dem CAT, Autobus oder dem Airport-Taxi ist's dann auch ganz flott.

Mit dem Zug? Auch recht schnell und billig. Und seitdem es den neuen Hauptbahnhof gibt, fühlt man bei Ankunft das Flair einer ganz modernen Stadt.....

Mit dem Auto? Wird sich nach Ankunft zeigen, ob's schnell war.

Oder ganz individuell mal anders: Wie wär es mit Anreise per Schiff. Irgendwo zugestiegen in Ulm, Ingolstadt, Regensburg, Passau oder Linz und dann durch die wunderschöne Wachau, vorbei an Schlössern und Burgen und dem Stift Melk. Vorbei an Dürnstein und Krems mit Blick zur Schallaburg; vorbei an Tulln, der Geburtsstadt von Egon Schiele, bis zum Blick durch die "Wiener Pforte" auf Wien (Wiener Pforte nennt man den Durchstich der Donau im äußersten Osten der Alpen, also dem Donaubett zwischen dem Bisamberg und dem Leopoldsberg in Wien).

Der erste Ausstieg, den auch das Bild hier zeigt, befindet sich in Nussdorf. Ein ehemaliger Vorort Wiens, der im heutigen 19.Bezirk, im Nordwesten von Wien, liegt. Hier kannst Du gemütlich an Land gehen; ca. 300m zu Fuß und Du erreichst den Bahnhof Nussdorf, wo Dich die alte Franz Josefs Bahn-Linie direkt ins Zentrum führt.

Wien Anreise per Schiff

Schreib einen Kommentar


Folgende HTML tags können verwendet werden: <a><br><strong><b><em><i><blockquote><pre><code><ul><ol><li><del>


CAPTCHA Image
Reload Image