Wiener Sehenswürdigkeiten
19.03. 2021
-
Blog-Wien - Umgebung

Burg Liechtenstein

Die Burg Liechtenstein befindet sich nur wenige km von der südlichen Stadtgrenze Wiens im Bezirk Mödling. Sie thront auf einem Felsrücken in 300m Höhe, also rund 100m über der unmittelbaren Umgebung. Die Burg entstand zwischen den Jahren 1130 / 1135 und wurde im Jahre 1330 erstmals urkundlich erwähnt. Während der 2.Türkenbelagerung Wiens im Jahre 1683 wurde sie zum Großteil zerstört und verblieb in einem elenden Zustand bis zum Jahre 1808. Da kaufte die fürstliche Familie Liechtenstein die Ruine und restaurierte sie im Stil der Neoromanik. Sie ist bis heute im Besitz des Fürstenhauses Liechtenstein (Stand März 2021). Die Burg ist für Besucher zugängig und steht im Sommer auch für ein Sommertheater zur Verfügung (außer Corona macht einen Strich durch die Rechnung).

Burg Liechtenstein
Burg Liechtenstein

Zur Burg gelangt man von Ort Maria Enzersdorf aus über eine Fahrstraße.

Schreib einen Kommentar


Folgende HTML tags können verwendet werden: <a><br><strong><b><em><i><blockquote><pre><code><ul><ol><li><del>


CAPTCHA Image
Reload Image